Hansa in den nächsten Wochen ohne Rieble

Hansa-Trainer Jens Härtel bat seine Mannschaft am Mittwoch zum Vorbereitungsstart auf das kommende Heimspiel gegen Meppen (Samstag, 14 Uhr). Drei Spieler fehlten ihm dabei, während zwei wieder vollends zurückkehrten.

Zwei Rückkehrer

Nach dem 1:1-Unentschieden gegen den starken Aufsteiger Waldhof Mannheim am vergangenen Sonntag, startete bei Hansa Rostock am Mittwoch die Vorbereitung auf das kommende Heimspiel gegen den SV Meppen. Im Fokus stand bei der Einheit vor allem das Kurzpassspiel auf engstem Raum. Über die volle Distanz und mit vollem Einsatz standen dem Trainer dabei wieder Kapitän Julian Riedel nach überstandener Innenbandverletzung und Tanju Öztürk bereit, die beide am vergangenen Wochenende noch nicht im Kader stehen konnten.

Rieble fehlt zwei bis drei Wochen

Jedoch entspannt sich die Personalsituation dadurch nur bedingt, da mit Osman Atilgan (Adduktorenprobleme), John Verhoek nach einer Blessur aus dem Training und Nico Rieble drei wichtige Spieler weiter ausfallen. Während sich Stürmer Verhoek am Mittwoch einer MRT-Untersuchung unterzog, herrscht bei Verteidiger Rieble die Gewissheit, dass er mit einem Faserriss für die nächsten zwei bis drei Wochen ausfallen wird. Gewiss ist trotzdem, dass Jens Härtel am Sonntag eine schlagkräftige Startelf aufbieten kann.

 

   
Back to top button