Hansa-Fans sorgen in Backnanger Gaststätte für Ärger

Von

© imago

Die kurzfristige Absage der Partie zwischen Sonnenhof Großaspach und Hansa Rostock sorgte bei den bereits angereisten Hansa-Fans am Samstagmittag für Frust. Einige machten ihrem Unmut in einer Gaststätte in Backnang Luft und sorgten dabei für Ärger.

"Die haben mir in die Küche gepinkelt"

Wie Wirtin Despina Siasiakis der "Backnanger Kreiszeitung" sagte, sei die Situation in ihrem Lokal "Zur Uhr" gegen 12:30 Uhr außer Kontrolle geraten. Einige Hansa-Fans sollen sich selbst hinter die Theke gestellt und Bier gezapft haben. Auch bei weiteren alkoholischen Getränken hätte sich die Gruppe selbst bedient, schildert 81-Jährige. "Ich wollte hingehen und sie stoppen, aber die haben ihre Arme aufgehalten und mich nicht vorbeigelassen." Darüber hinaus sei die Toilette verschmutzt worden. "Die haben mir in die Küche gepinkelt", so Siasiakis.

Geld und Alkohol entwendet

Als sie die Polizei gerufen habe, verließen einige Hansa-Fans die Gaststätte – allerdings ohne zu bezahlen. Vielmehr sollen sie Geld aus Kasse genommen haben, wohl 300 Euro. Außerdem sei Alkohol aus den Regalen entwendet worden. Die Chancen, die Täter zu ermitteln, stehen allerdings eher schlecht. "Die, die ihre Getränke nicht bezahlt haben, waren nicht mehr da." Ein echtes Ärgernis für die 81-Jährige. "Das hat mich fertiggemacht. Ich habe die ganze Nacht nicht schlafen können", erzählt die Wirtin. Beim nächsten Auswärtsspiel des F.C. Hansa in Großaspach will Siasiakis ihre Gaststätte geschlossen halten. Schon in einigen Wochen beim Nachholspiel (Termin noch offen) dürfte es soweit sein.

Großaspach-Fans wollen Spenden sammeln

Um den Schaden für Wirtin Despina Siasiakis so gering wie möglich zu halten, wollen die Fans der SG Sonnenhof Großaspach beim Heimspiel gegen den SC Paderborn am 3. Februar Spenden sammeln. Zudem rufen die "Supporters Aspach" alle Fans dazu auf, nach dem Spiel in die Kneipe zu pilgern und "großzügig zu trinken und noch großzügiger zu bezahlen." Auch die SG Sonnenhof will die Wirtin unterstützen, am Dienstag wird sich SG-Präsident Werner Benignus mit Despina Siasiakis treffen.

   

liga3-online.de