Nach Zuschauerrekord: Vorstand in den Zoo

Von

Vor dem gestrigen Spiel zwischen dem FC Hansa Rostock und den Kickers Offenbach wurde es bereits angekündigt: finden sich am Samstagnachmittag im Ostseestadion über 16.000 Fans ein, so wird die gesamte Vorstandsetage des FCH für einen Nachmittag seinen Arbeitsplatz in den Rostocker Zoo verlagern.

Vor dem gestrigen Spiel zwischen dem FC Hansa Rostock und den Kickers Offenbach wurde es bereits angekündigt: finden sich am Samstagnachmittag im Ostseestadion über 16.000 Fans ein, so wird die gesamte Vorstandsetage des FCH für einen Nachmittag seinen Arbeitsplatz in den Rostocker Zoo verlagern. Als dann im Stadion kurz vor halb vier die Zuschauerzahl bekannt gegeben worden ist, staunten allen Beteiligten nicht schlecht.

Genau 17.800 Fans verfolgten das Spitzenspiel des 28. Spieltages live im Stadion. Diese Zahl bedeutet den bisherigen Zuschauerrekord bei einem Heimspiel des FC Hansa in dieser Saison. Auf Bernd Hofmann, Sigrid Keler, Stefan Beinlich und Dr. Peter Zeggel warten also nun Aufgaben wie die Überprüfung der Wasserqualität in den Becken oder die Säuberung der Tiergehege.

FOTO: www.rostock-fotos.de

   

liga3-online.de