Hallescher FC verpflichtet Probespieler Braydon Manu

Der Hallesche FC hat sich mit Braydon Manu verstärkt. Am Sonntag unterschrieb der 20-jährige Außenbahnspieler, der im Probetraining überzeugen konnte, einen Vertrag bis 2019.

Zuletzt bei Braunschweig II

"Braydon Manu bringt eine Voraussetzung mit, die wir dringend gesucht haben: Tempo", erklärt Trainer Rico Schmitt. Zuletzt stand Manu für die U23 von Eintracht Braunschweig auf dem Platz und absolvierte in der vergangenen Saison 23 Viertliga-Spiele (zwei Tore). Dabei kam der in Itzehoe (bei Hamburg) geborene Spieler sowohl Rechtsverteidiger als auch als offensiver Außenbahnspieler zum Einsatz. Beim HFC ist er nach Niklas Landgraf,Hendrik Starostzik (beide Dynamo Dresden) und Daniel Bohl (Mainz 05 II) der vierte Neuzugang für die kommende Saison.

 

 
Back to top button