Hallescher FC testet Bayer-Reservekeeper Niklas Lomb

Da mit Pierre Kleinheider nach der Verletzung von Lukas Königshofer (Kreuzbandriss) und dem Abgang von Dominik Kisiel (wechselt nach Oldenburg) nur noch ein Keeper zur Verfügung steht, sieht sich der Hallesche FC derzeit nach Verstärkungen um. Seit Mittwochvormittag befindet sich Torhüter Niklas Lomb, der bei Bayer Leverkusen die Nummer drei im Kader ist, im Probetraining der Saalestädter. Der 21-Jährige ist jedoch aufgrund der Tatsache, dass der Bundesligist seine U23 vor der Saison abgemeldet hat, noch ohne Spielpraxis in dieser Spielzeit. In der vergangenen Serie bestritt er 28 Partien für die zweite Mannschaft der Rheinländer in der Regionalliga. Zudem saß er in der Bundesliga fünf Mal und in der Champions-League drei Mal auf der Bank. Sein Profi-Debüt gab Lomb in der Saison 2012/2013, als er in einem Europa-League-Spiel für Leverkusen über die volle Distanz zum Einsatz kam.

   
Back to top button