Halle: Barnofsky verlängert – Jansen geht im Sommer

Der Hallesche FC hat mit den Personalplanungen für die kommende Saison begonnen: Während der auslaufende Vertrag von Max Barnofsky um zwei Jahre bis 2018 verlängert wurde, gab Trainer und Sportdirektor der neuen Saison, Stefan Böger, bekannt, dass Max Jansen den Verein im Sommer verlassen wird.

"Brauchen Spieler, die für den Verein brennen"

"Wir brauchen Spieler, die für den Verein brennen", begründete Böger dem Jansen-Abgang auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Mainz II. Der 22-jährige Mittelfeldspieler kam im Juli 2014 vom VfL Bochum an die Saale und bestritt seitdem 55 Partien. Während Jansen in der vergangenen Saison noch zu den gesetzten Stammkräften zählte, fand er sich in der bisherigen Saison nur in 15 von 29 Spielen auf dem Platz wieder. Wohin es Jansen zieht, ist noch offen.

Weiterhin im Trikot des HFC auflaufen wird derweil Max Barnofsky. Der Innenverteidiger spielt seit 2013 in Halle, durchlief die U19 und U23 und gehört seit dieser Saison zum Profikader. Bisher stehen elf Einsätze, darunter fünf in der Startelf, auf dem Konto des 21-Jährigen.

 
Back to top button