Hallescher FC: Werder-Leihspieler Jannes Vollert vor Verbleib

Der Hallesche FC wird aller Voraussicht nach auch in der kommenden Saison auf Jannes Vollert setzen können. Nachdem der 23-jährige Innenverteidiger in den letzten zwei Spielzeiten von Werder Bremen ausgeliehen war, soll er nun fest verpflichtet werden. 

"Er wird aus dem Vertrag kommen"

Schon seit einiger Zeit bemüht sich der Hallesche FC um eine Weiterverpflichtung Vollerts, Problem ist aber, dass der 23-Jährige bei Werder Bremen noch bis 2022 unter Vertrag steht. Nun scheint eine Lösung gefunden: "Er wird aus dem Vertrag kommen", so Vollerts Berater Toni Kierakowitz gegenüber der "Mitteldeutschen Zeitung". Demnach soll das Arbeitspapier bei Werder aufgelöst werden, anschließend kann der 23-Jährige fest zum HFC wechseln – sehr wahrscheinlich ablösefrei. Zwar sollen auch andere Vereine aus der 3. Liga an einer Verpflichtung interessiert sein, doch Halle scheint klar in der Pole Position zu liegen, zumal auch Vollert seine Zukunft beim HFC sehe.

Zuletzt gesetzt

In den letzten sechs Saisonspielen war der Innenverteidiger gesetzt und verpasste keine Minute. "Die Situation war ja dann deutlich positiver als noch vor ein paar Monaten", so Kierakowitz, der von "sehr guten" Gesprächen mit HFC-Sportdirektor Ralf Minge berichtet. Zusammengerechnet bestritt Vollert seit 2019 insgesamt 55 Spiele für den Halleschen FC – weitere werden mit Beginn der neuen Saison folgen.

   
  • Daniel M.

    Aufgrund seiner Entwicklung ist eine gute Nachricht. Noch bis März hatte ich einen anderen Eindruck von ihm.

  • Tobi

    Sehr gute Nachricht…

  • Tomate

    Er hat sich gut entwickelt. Freut mich für Jannes. Ist auch für einen jungen Menschen gut, wenn man nicht wie so ein Wandervogel jede Saison in einer anderen Stadt wohnt.

  • Gnampfer

    Nächste gute Nachricht! Schön wenn wir das Talent halten können!

Back to top button