Hallescher FC: Heskamp bestätigt Interesse an Sternberg

Am Freitag war das Interesse des Halleschen FC an Janek Sternberg vom 1. FC Kaiserslautern bekanntgeworden, nun meldet sich auch Sportdirektor Ralf Heskamp zu Wort.

"Überzeugt, dass er zu uns passt"

Auch wenn der 27-jährige Außenbahnspieler beim FCK seit Anfang November außen vor ist und nur noch mit der zweiten Mannschaft trainiert, ist Heskamp davon "überzeugt, dass er zu uns passt", betont er in der "Mitteldeutschen Zeitung" und bestätigt damit das Interesse des Halleschen FC an einer Verpflichtung. Gleichzeitig sagt er aber auch: "Ich kann nicht sagen, ob es klappt."

Denn: Zum einen steht Sternberg unter anderem auch bei Hansa Rostock im Fokus, zum anderen hat er noch keine Freigabe erhalten: "Der Spieler und Kaiserslautern müssen sich auch einig werden." Heskamp hofft darauf, dass das in dieser Woche der Fall wird und der Außenbahnspieler dann noch ins Trainingslager des Halleschen FC in die Türkei reisen kann. Dort bereiten sich die Saalestädter noch bis einschließlich Samstag auf die restliche Saison vor – und nehmen dabei auch Probespieler Anthony Syhre unter die Lupe.

Syhre kann sich zeigen

"Er hat schon gezeigt, dass er ein guter Spieler ist, der dritte Liga spielen kann", sagt Heskamp über den Defensivspieler, der auf 103 Spiele in der 3. Liga zurückblickt. "Jetzt wollen wir noch weiter schauen, ob seine Art zu der Art passt, wie wir spielen." Nach dem Trainingslager wollen sich die Verantwortlichen zusammensetzen und "dann auch relativ schnell eine Entscheidung treffen. Bis zur Trainingswoche vor Rostock wird es Klarheit geben", kündigt der HFC-Sportdirektor an.

Mit einem Abgang von Mathias Fetsch während des Türkei-Camps rechnet Heskamp derweil nicht. Zuletzt wurde der 31-Jährige mit Carl Zeiss Jena in Verbindung gebracht. Wirklich konkret wurde es bislang aber nicht, eine offizielle Anfrage liegt bisher nicht vor.

   
  • Fat Tony

    Fetsch muss bleiben und auch mehr Einsatzzeit bekommen. Er ist ein prima Vorlagengeber wie Sohm und kann an guten Tagen auch selbst erfolgreich abschließen.

Back to top button