Hallescher FC: Entwarnung bei Nietfeld und Müller

Gute Nachrichten für den Halleschen FC: Kapitän Jonas Nietfeld und Stürmer Sebastian Müller trainieren wieder.

"Nichts Strukturelles" bei Nietfeld

Aufgrund von Oberschenkelproblemen musste Nietfeld am Samstag beim Auswärtsspiel in Duisburg vorzeitig vom Platz, in der "Mitteldeutschen Zeitung" gab er nun Entwarnung: "Der Muskel hatte zugemacht. Es ist aber nichts Strukturelles." Somit wird er am kommenden Montag im wichtigen Heimspiel gegen die U23 des BVB auflaufen können. Gleiches gilt für Sebastian Müller, der beim Spiel in Duisburg wegen muskulärer Beschwerden gefehlt hatte: "Es ist alles überstanden."

   
Back to top button