Hallesche FC: Fennell und Pintol fallen noch länger aus

Die Sorgenfalten beim Halleschen FC werden dieser Tage immer größer. Während die Trainerdiskussion um Rico Schmitt aufgrund des schwierigen Standes in der Liga immer hitziger wird, so hat sich auch die Situation innerhalb der Mannschaft nicht wirklich entspannen können.

"Nicht Tage, sondern Wochen"

Die beiden Stammkräfte Royal-Dominique Fenell und Benjamin Pintol sind beide bereits seit knapp zwei Monaten verletzt. Während Fenells letzter Einsatz am 5. Spieltag zurückdatiert werden kann, ist der Stürmer Pintol schon seit dem 4. Spieltag nicht mehr dabei. Beide laborieren an einem Sehnenriss in der Fußsohle und können nur sehr eingeschränkt Aufbautraining absolvieren. Trainer Rico Schmitt hat daher die Hoffnung auf baldige Rückkehr der Leistungsträger aufgegeben: "Die beiden werden noch lange fehlen. Und wir reden dabei leider nicht von Tagen, sondern von Wochen", sagte er der "Bild". An einen Einsatz in diesem Jahr ist für beide Spieler also eher nicht zu denken, denn der Trainingsrückstand auf die einsatzbereiten Spieler nach der Auskurierung ihrer Verletzungen dürfte zu groß sein.

   
Back to top button