Hallenturnier in Essen mit Osnabrück und Bielefeld

Während der Winterpause der dritten Liga kommt es zu einem hochklassig besetzten Hallenturnier in Essen. Unter dem Namen „Schauinsland-Reisen DERBY CUP“ treten sechs Mannschaften in zwei Gruppen gegeneinander an. Unter anderem dabei sind die beiden Drittligisten Arminia Bielefeld und der aktuelle Spitzenreiter aus Osnabrück. Weitere Teilnehmer sind der MSV Duisburg, SC Paderborn und der Gastgeber Rot-Weiss Essen – das fehlende letzte Team wird in Kürze bekannt gegeben. Einige Brisanz wird bei den einzelnen Partien sicherlich geboten werden, zumal sich alle Mannschaften auf der Landkarte in einem überschaubaren Radius befinden. 

Vorjahressieger Duisburg erneut dabei

Im letzten Jahr gewann der momentan angeschlagene Zweitligist MSV Duisburg das Finale mit 4:3 gegen Alemannia Aachen. Das Turnier startet am 11. Januar 2013 um 17:30 Uhr in der Grugahalle in Essen, welche etwa 7000 Personen fasst. Die Ticketpreise befinden sich im Bereich von 13 bis 31 Euro. Gespielt wird je 2 Mal 10 Minuten, dazu gibt es eine dreiminütige Halbzeitpause. Das allererste Tagesturnier Deutschlands fand am 9. Januar 1972 ebenfalls in der Grugahalle statt. Damals siegte Rot-Weiss Essen im Finale gegen Borussia Mönchengladbach, die unter anderem mit Bayern-Coach Jupp Heynckes aufliefen.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button