Halle und Zwickau zum Saisonabschluss gegen den VfB Stuttgart

Unmittelbar nach Saisonende treten der Hallesche FC und der FSV Zwickau in einem Freundschaftsspiel gegen den VfB Stuttgart an.

15. und 16. Mai

Zunächst gastiert der Bundesligist am 15. Mai um 19 Uhr beim HFC, einen Tag später (18:30 Uhr) tritt die Mannschaft von Trainer Tayfun Korkut dann beim FSV Zwickau an. Die Einnahmen aus dem Testspiel will der Hallesche FC "in die Wettbewerbsfähigkeit der neuen Mannschaft investieren", so Vizepräsident Dr. Jürgen Fox. Für den FSV Zwickau sei das Spiel derweil "zwingend notwendig", um die "fristgerechte Erfüllung der Lizenzauflagen für die aktuelle Saison zu gewährleisten." Informationen zum Ticket-Vorverkauf wollen beide Vereine in Kürze bekanntgeben.

 

   
Back to top button