Halle nimmt Pierre Kleinheider unter Vertrag

Von

Der Hallesche FC hat zum vierten Mal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sich mit Pierre Kleinheider verstärkt. Der 23-jährige Torhüter stößt vom Zweitligisten FSV Frankfurt zum HFC, wo er einen Vertrag bis 2014 erhalten hat. „Auch mit Pierre standen wir schon seit längerem in Kontakt. Er war ja auch bereits bei uns im Probetraining und hinterließ hier, genau wie Dominik Kisiel, einen ausgezeichneten Eindruck. Da sich Jürgen Rittenauer dem Wettbewerb auf der Torhüterposition nicht mehr stellen wollte, entstand Handlungsbedarf“, sagt HFC-Manager Ralph Kühne über den 1,90 Meter großen Ex-Frankfurter, der in Offenbach das Licht der Welt erblickte, seit 2011 das Trikot des FSV trug und zuvor unter anderem schon beim 1. FSV Mainz 05 kickte. Zuletzt hatte Halle bereits Dominik Kisiel, Marcel Franke und Niklas Brandt unter Vertrag genommen.

FOTO: Flohre Fotografie

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.