Halle erhält Drittliga-Lizenz erstmals ohne Auflagen

Der Hallesche FC kann auf einen überaus erfolgreichen Mittwoch zurückblicken: Neben dem Sieg im Derby gegen Magdeburg und dem damit verbundenen Einzug in das Landespokal-Finale, erhielten die Hallenser auch Post vom Deutschen Fußball-Bund (DFB). Der Verband teilte dem HFC mit, dass sie Lizenz für die kommende Drittliga-Saison erstmals ohne wirtschaftliche Auflagen erhalten haben. "Heute ist ein toller Tag für den HFC. Wir sind nicht nur ins Finale eingezogen, sondern haben auch die Drittliga-Lizenz vom DFB erstmals ohne wirtschaftliche Auflagen erhalten. Danke dafür – auch im Namen meiner beiden Präsidiumskollegen Dr. Michael Schädlich und Ralph Kühne – an alle Sponsoren, Werbepartner und Mitarbeiter des Clubs", freut sich Manager Ralph Kühne auf der Homepage der Hallenser.

   
Back to top button