Hajtic verlässt Würzburg Richtung Energie Cottbus

Von

© imago images / foto2press

Die Würzburger Kickers und Ibrahim Hajtic gehen ab sofort getrennte Wege. Künftig läuft der 21-Jährige für Drittliga-Absteiger Energie Cottbus auf.

Keine Perspektive mehr

Eigentlich stand Hajtic bei den Kickers noch bis 2020 unter Vertrag, doch eine Perspektive hatte er in Würzburg nicht mehr. Bei den bisherigen Spielen gegen Bayern II und Unterhaching gehörte der Abwehrspieler nicht zum Kader und auch in der letzten Saison stand der 21-Jährige nur 14 Mal auf dem Platz. In Cottbus freut man sich nun auf den Verteidiger: "Ibrahim ist ein sehr interessanter Spieler, der unserer Mannschaft im Defensivverbund mehr Stabilität und Möglichkeiten geben soll", so Trainer Claus-Dieter Wollitz. "Mit seiner Körpergröße ist er vor allem kopfballstark und sehr robust, so etwas brauchen wir in dieser körperbetonten Liga zweifelsohne." Hajtic ist bereits der 14. Spieler, der die Kickers in diesem Sommer verlassen hat.

   

liga3-online.de