Großaspach löst Vertrag mit Alexander Aschauer auf

Von

© imago/Rudel

Die SG Sonnenhof Großaspach und Alexander Aschauer gehen ab sofort getrennte Wege. Am Freitag wurde das eigentlich noch bis 2019 laufende Arbeitspapier des 26-Jährigen aufgelöst.

Neunter Abgang

Aschauer war vor zwei Jahren vom österreichischen Zweitligisten SC Austria Lustenau nach Großaspach gewechselt und bestritt seitdem 31 Pflichtspiele, in denen er vier Treffer erzielte und ein Tor vorbereitete. In der abgelaufenen Spielzeit stand der 26-Jährige neun Mal auf dem Platz – sein neues Ziel ist noch offen. Nach Daniel Hägele, Pascal Sohm, Joseph-Claude Gyau, Felice Vecchione, Sebastian Schiek, Nico Gutjahr, Mario Rodríguez und Lukas Hoffmann ist Aschauer der neunte Abgang beim Dorfklub.

 

 

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.