Großaspach einige Wochen ohne Felice Vecchione

Von

Aufsteiger Sonnenhof-Großaspach, der am vergangenen Freitag beim 3:1-Erfolg gegen Mainz II den ersten Sieg seit drei Monaten feiern konnten, muss in den kommenden Spieler auf Felice Vecchione verzichten. Der Rechtsverteidiger zog sich unter der Woche im Rahmen eines Kurztrainingslagers einen Muskelfaserriss im rechten vorderen Oberschenkel zu. Der 23-Jährige stieß Ende Juli vom Ligakonkurrenten VfB Stuttgart II zur SG, wo er bisher in 15 Partien zum Einsatz kam. Im Auswärtsspiel beim Halleschen FC am Samstag muss Cheftrainer Uwe Rapolder zudem auch auf Christopher Gäng (muskuläre Probleme), Robin Binder (Kreuzbandriss) und Sahr Senesie (Aufbautraining) verzichten.

FOTO: Flohre Fotografie

 

   

liga3-online.de