Gerrit Nauber zieht es zum SV Sandhausen

Von

© imago images / Revierfoto

Nach dem Abschied vom MSV Duisburg hat Gerrit Nauber nun einen neuen Verein gefunden. Künftig läuft der 27-Jährige für den SV Sandhausen auf – und bleibt damit in der 2. Bundesliga.

"Ich bin hochmotiviert"

Zwei Jahre lang war Nauber in der Innenverteidigung des MSV Duisburg gesetzt (64 Spiele), ehe sich die Wege nach dem Abstieg trennten. Seitdem war der U17-Europameister von 2009 ohne Verein und im Visier so mancher Vereine. Die Wahl fiel nun auf den SV Sandhausen, wo Nauber am Mittwoch einen Vertrag bis 2021 unterschrieb. "Ich freue mich, in Zukunft für den SVS in der 2. Liga auflaufen zu dürfen", wird der 27-Jährige in einer Mitteilung des SVS zitiert. "Ich bin hochmotiviert und freue mich auf die gemeinsame Zeit hier am Hardtwald." Sportchef Mikayil Kabaca freut sich indes, "solch einen erfahrenen Zweitligaspieler bei uns am Hardtwald begrüßen zu dürfen."

   
Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.
liga3-online.de