Gelbe und Rote Karten: 16 Spieler für den 27. Spieltag gesperrt

Gleich 16 Drittliga-Spieler sind für den kommenden 27. Spieltag aufgrund der fünften gelben Karte oder eines Platzverweises gesperrt. Während das Urteil für Münster-Keeper Daniel Masuch nach seiner roten Karte aus dem Spiel gegen Stuttgart II noch nicht bekannt gegeben worden ist, müssen am nächsten Wochenende 13 Akteure nach ihrer fünften gelben Karte einmalig aussetzen. Dem Tabellenführer aus Heidenheim fehlen mit Innenverteidiger Mathias Wittek und Stürmer Smail Morabit ebenso wie dem MSV Duisburg mit Athanasios Tsourakis und Phil Ofosu-Ayeh gleich zwei Spieler. Preußen Münster geht ohne Dennis Grote in das Derby gegen den VfL Osnabrück. Halle empfängt ohne Spielmacher Akaki Gogia die SpVgg Unterhaching, die wiederum auf Mario Erb verzichten müssen. Beim Chemnitzer FC muss Marc Hensel und bei Jahn Regensburg Jim-Patrick Müller pausieren. Rostock empfängt den CFC ohne Rechtsverteidiger Alexandre Mendy.

Elversberg: Wenzel fehlt nach der zehnten gelben Karte

Borussia Dortmund II fährt ohne Kapitän David Solga nach Darmstadt und Stuttgart II ohne Tobias Rathgeb nach Burghausen, die wiederum auf Thorsten Burkhardt verzichten müssen. Elversberg muss im schweren Auswärtsspiel in Leipzig ohne Kapitän Timo Wenzel auskommen. Der Abwehrspieler sah am vergangenen Samstag gegen Burghausen bereits seine zehnte gelbe Karte. Dem 1. FC Saarbrücken fehlt weiterhin Abwehrspieler Francois Marque, der aufgrund eines Dopingvergehens noch fünf weitere Partien zuschauen muss.

FOTO: Jan Kusenberg

   
Back to top button