Gelb-Rot: FCM-Verteidiger Schiller saisonübergreifend gesperrt

Wenn der 1. FC Magdeburg am Sonntag zum 1. Spieltag bei der SG Sonnenhof Großaspach antritt, wird Felix Schiller nicht auf dem Platz stehen können. Der 26-Jährige ist aufgrund einer gelb-roten Karte vom letzten Spieltag der vergangenen Saison gesperrt.

"Es war ja keine Tätlichkeit"

"Eine katastrophale Regelung", schimpft Schiller in der "Bild" und blickt auf das Spiel gegen Lotte am 20. Mai zurück: "Es war ja keine Tätlichkeit, sondern lediglich ein Platzverweis nach zwei Fouls." Dennoch wird Schiller dem 1. FC Magdeburg am Sonntag fehlen. "So mache ich mich jetzt halt für den Heimauftakt gegen Erfurt bereit". Neben Schiller sind auch Maximilian Rossmann (Sportfreunde Lotte) und Marc Heider (VfL Osnabrück) für den 1. Spieltag gesperrt.

 
Back to top button