Geht der MSV bald mit Frauen-Bundesliga-Team an den Start?

Der vor der Insolvenz stehende Frauen-Bundesligist FCR Duisburg könnte, wenn alles gut läuft, zur Rückrunde den kompletten Spielbetrieb auf den MSV Duisburg übertragen. Die "Zebras" haben am Montag bereits alle erforderlichen Unterlagen beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) eingereicht, die Spielerinnen und Trainer der Bundesliga-Mannschaft sowie der Nachwuchsmannschaften sind aufgefordert, sich zum Jahreswechsel vom FCR ab- und bei den Meiderichern anzumelden.

Neue Frauenfußballabteilung belastet nicht die Herren!

Den Deutschen Meister von 2000 und UEFA Cup-Sieger von 2009 plagen finanzielle Probleme, heute wurde im letzten Moment eine Etatlücke von 200.000 Euro geschlossen. Damit ist zumindest der Spielbetrieb bis zum Ende der Saison 2013/14 gesichert. Eine Option den Spielbetrieb bei den Löwinnen ab 2014 gesichert aufrecht zu erhalten, ist der Zusammenschluss mit einem anderen Duisburger Verein, Gespräche wurden mit dem Meidericher Spielverein und dem Oberligist VfB Homberg geführt, mit dem man sich bereits das Stadion teilt. Es läuft auf die "Zebras" hinaus. "Nachdem die wirtschaftliche Machbarkeit gesichert war, haben die Gremien der KGaA und des e.V. des MSV Duisburg diesem Konzept einstimmig zugestimmt", teilte der MSV auf seiner Website mit und betonte, dass "dass die finanzielle Sicherung des Spielbetriebs der Fußballerinnen für die laufende und die kommende Saison unabhängig von der Finanzierung der Fußball-Herren des MSV aufgestellt ist und für die Herren-Fußballabteilungen durch die neue Situation keinerlei finanzielle Einbußen entstehen"

Ummeldung bereits bis morgen

Wenn der DFB, der Fußballverband Niederrhein und der Westdeutscher Fußball- und Leichtathletikverband der Spielbetriebs-Übertragung nach einer Prüfung zustimmt, spielen alle Mannschaften der Rumelner ab der Rückrunde als "Zebras". Auch in der 1. Frauen-Bundesliga, wo der dreifache Deutsche Pokalsieger derzeit auf dem 9. Rang steht. Die Mitglieder des FCR müssen sich bis morgen bereits vom FCR abmelden und beim MSV anmelden, faktisch ab dem 01.01.2014 würden sie dann dem Meidericher Spielverein angehören – sofern die Verbände zustimmen. Die endgültige Entscheidung könnte aber erst Mitte Januar fallen.

FOTO: Flavia Heidenheim

   
Back to top button