Fünfter Neuzugang: Elversberg holt Jeff Gyasi

Die SV Elversberg ist am Donnerstag ein weiteres Mal auf dem Transfermarkt aktiv geworden: Nach der Verpflichtung von Ricky Pinheiro stößt nun auch Jeff Gyasi zu den Saarländern. Der 25-jährige Verteidiger kommt vom Ligakonkurrenten SV Wehen Wiesbaden, wo er seinen am Ende dieser Saison auflaufenden Vertrag vorzeitig aufgelöst hat. "Wir wünschen Jeff persönlich und sportlich alles Gute für seinen weiteren Weg“, so SVWW-Sportdirektor Michael Feichtenbeiner. Gyasi stieß im Sommer 2012 von Rot-Weiß Oberhausen in die hessische Landeshauptstadt, wo er seitdem 21 Partien für die erste Mannschaft in der 3. Liga bestritt. Aufgrund von Hüftproblemen verpasste er aber nicht nur die Vorbereitung auf die neue Saison, sondern auch den Ligastart.

Gyasi fehlt die Spielpraxis auf Profi-Niveau

Als er Mitte September wieder fit war, reichte es nur noch für die zweite Mannschaft des SVWW in der fünftklassigen Hessenliga, wo er in dieser Spielzeit elf Partien bestritt (zwei Tore). Sein letztes Profispiel absolvierte der 25-Jährige am 31. März 2013 – dieser Einsatz dauerte aber nur zwei Minuten. Letztmalig über die volle Distanz kam er im Oktober 2012 zum Einsatz. Vor einigen Tagen befand er sich auch im Probetraining beim MSV Duisburg. Bei der SVE ist Gyasi nach Sascha Wolfert (SV Wehen Wiesbaden), Ondřej Smetana (vereinslos), Serkan Göcer (1. FC Saarbrücken) und Ricky Pinheiro (1. FC Kaiserslautern II) bereits der fünfte Winter-Neuzugang.

 

 

 

 

 

 

   
Back to top button