Fünfter Neuzugang: F.C. Hansa holt Elsamed Ramaj

Von

© Hansa Rostock

Der F.C. Hansa Rostock treibt seine Kaderplanung für die kommende Saison weiter mit großen Schritten voran und gab am Sonntag mit Elsamed Ramaj den fünften Neuzugang für die kommende Spielzeit bekannt. 

14 Scorerpunkte in 31 Spielen

Den 23-jährigen Linksaußen zieht es von Regionalligist 1.FC Kaan-Marienborn zur Kogge, wo er ein Arbeitspapier über zwei Jahre unterschrieb. 31 Mal kam Ramaj in der abgelaufenen Saison zum Einsatz, erzielte dabei zehn Tore und bereitete vier weitere vor. "Wir haben Elsamed in der abgelaufenen Spielzeit mehrfach beobachtet und waren immer wieder von seiner Schnelligkeit und seiner Kaltschäuzigkeit angetan", berichtet Sportvorstand Martin Pieckenhagen. Auch körperlich sei Ramaj den Herausforderungen der 3. Liga "ohne Zweifel gewachsen", so Pieckenhagen.

Vor seiner Zeit in Marienborn war Ramaj in der Oberliga aktiv, nun zieht es den Albaner nach einer Saison in der Regionalliga noch eine Etage weiter nach oben. "Ich bin sehr froh, hier zu sein und freue mich auf die neue Herausforderung bei diesem Traditionsverein", sagt der 23-Jährige. "Ich habe sehr viel gearbeitet, um hier zu sein, wo ich jetzt bin und freue mich nun auf das Team, die Fans, die Stadt und die neue Saison."

Weitere Neuzugänge im Anflug

Nach Nils Butzen (1. FC Magdeburg), Adam Straith (Sportfreunde Lotte), Erik Engelhardt (1. FC Nürnberg II) und Korbinian Vollmann (SV Sandhausen) ist der 23-Jährige, der auch beim 1. FC Kaiserslautern auf der Liste stand, der fünfte Hansa-Neuzugang für die kommende Saison. Darüber hinaus ist Frederik Lach von der SG Wattenscheid 09 im Anflug. Auch Maximilian Wolfram (Carl Zeiss Jena) und Nico Neidhart (FC Emmen) stehen auf der Liste.

   

liga3-online.de