FSV Zwickau: Yannik Möker verlängert um zwei weitere Jahre

Nach Ronny König hat auch Yannik Möker seinen auslaufenden Vertrag beim FSV Zwickau verlängert. Der 21-Jährige unterschrieb für zwei weitere Jahre.

Seit Sommer beim FSV

"Seitdem ich in Zwickau angekommen bin, hatte ich ein gutes Bauchgefühl. Ich fühle mich hier wohl und deshalb habe ich meinen Vertrag verlängert", sagt Möker, der vor Saison aus der U23 des VfL Wolfsburg kam und bislang elf Partien bestritt – mehrere Verletzungen sowie eine längere Corona-Pause verhinderten weitere Einsätze. "Ich freue mich nun auf die kommenden zwei Jahre beim FSV, wo ich unangefochtener Stammspieler werden und die Mannschaft anführen will. Mein Wunsch ist es auch, dass ich in Zwickau endlich mal vor den eigenen Fans spielen kann."

"Sind uns sicher, dass er uns weiterhilft"

Auch Cheftrainer Joe Enochs freut sich über den Verbleib des Mittelfeldspielers: "Yannik hat in den Einsätzen in dieser Saison sein Potenzial gezeigt. Er fühlt sich hier wohl und wenn er fit ist, ist er ein sehr guter Spieler. Wir haben ihn vor der Saison aus Wolfsburg geholt und wollten sehen, wie er die 3. Liga annimmt. Er hat die Liga angenommen und trotz Verletzungspech spielt Yannik bis jetzt eine starke Saison. Wir sind uns sicher, dass er uns weiterhilft."

   
Back to top button