FSV Zwickau: Nils Miatke verlängert bis 2020

Beim FSV Zwickau laufen die Personalplanungen für die kommende Saison weiter auf Hochtouren. Nach Ronny König, René Lange (beide bis 2020) und Mike Könnecke (2021) hat am Montag auch Nils Miatke seinen Vertrag bis 2020 verlängert.

Miatke hat Spaß und spürt Vertrauen

In einer Mitteilung freut sich der 28-jährige Linksaußen: "Ich bin seit zwei Jahren verletzungsfrei und habe sehr viele Spiele für den FSV gemacht. Wenn man so viele Spiele macht, da muss einiges passen. Man muss vom Verein und vom Trainer Vertrauen spüren. Dieses Vertrauen wurde mir in Zwickau von Anfang an entgegengebracht." Da es zudem mit der Mannschaft "richtig Spaß macht", sah Miatke "keinen Grund", seinen Vertrag nicht zu verlängern.

"Mal ohne Abstiegssorgen durch die Saison gehen"

Der 28-Jährige war im Juli 2016 aus Aue nach Zwickau gekommen und stand bisher in 63 Pflichtspielen auf dem Platz. Für die kommenden beiden Jahren hat Miatke ein klares Ziel: Zum einen möchte er sich mit dem FSV "weiter in der 3. Liga stabilisieren“, zum anderen hätte er nichts dagegen, wenn man mal "ohne Abstiegssorgen durch die Saison gehen könnte."

 

 

   
Back to top button