Fotos: So feierte Magdeburg die Rückkehr in den Profifußball

Der FCM ist wieder da: 25 Jahre nach dem Abstieg aus der drittklassigen Oberliga Nordost spielt Magdeburg in der kommenden Saison wieder im Profifußball. In der Aufstiegs-Relegation setzte sich der dreimalige DDR-Meister mit 1:0 und 3:1 gegen die Offenbacher Kickers durch. "Wir sind extrem glücklich, dass wir es geschafft haben. Auf diesen Moment haben wir rund drei Jahre hingearbeitet", so Sportvorstand Mario Kallnik beim "MDR". Über 2.500 mitgereiste Fans feierten am Sonntag in Offenbach friedlich den Aufstieg, am Montag ist für 17 Uhr die große Aufstiegsfeier auf dem Magdeburger Rathausplatz geplant. Hinter den Kulissen laufen zudem bereits die Planungen für die kommende Saison in der 3. Liga. Während Abwehrspieler Nico Hammann, der mit elf Toren und neun Vorlagen der Aufstiegsgarant war, zum Zweitligisten SV Sandhausen wechselt, soll Stürmer Velimir Jovanovic vom FC Carl Zeiss Jena laut dem "Kicker" auf der Wunschliste des FCM stehen.

Galerie: Magdeburg feiert den Aufstieg

 

FOTOS: Hübner

 

   
  • EPS1974

    Der FCM war nie im Profifußball, auch die DDR-Oberliga war eine Amateurliga…

    • FCMFan

      Genau… deswegen hat man auch den Europapokal der Pokalsieger gewonnen, weil die DDR-Oberliga eine Amateurliga war. o.O

Back to top button