Fortuna Köln: Zwei Spiele Sperre für Bernard Kyere

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Bernard Kyere von Fortuna Köln am Montag für zwei Spiele gesperrt.

Urteil ist rechtskräftig

Hintergrund ist die rote Karte für den 22-jährigen Innenverteidiger beim Spiel gegen Rot-Weiß Erfurt am vergangenen Samstag, als er nach einer Notbremse bereits in der achten Minute des Feldes verwiesen worden war. Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil bereits zugestimmt, es ist damit rechtskräftig. Mensah fehlt den Südstädtern nun in den Partien gegen Meppen und Würzburg.

 

 

   
Back to top button