Fortuna Köln nimmt Probespieler Okan Kurt unter Vertrag

Von

© imago/nordphoto

Kurz vor dem Auswärtsspiel beim FC Carl Zeiss Jena ist Fortuna Köln noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat sich mit Probespieler Okan Kurt verstärkt. 

Zuletzt in Belgien aktiv

"Okan hat zwei Wochen bei uns mittrainiert und konnte überzeugen", sagte Trainer Uwe Koschinat dem Kölner "Express" und betonte: "Er ist die perfekte Ergänzung mit Maik Kegel, erfüllt die U23-Regel und gibt mir mehr Variationen. Da mussten wir zugreifen." Zuletzt stand der 22-jährige Mittelfeldspieler beim belgischen Zweitligisten Fortuna Sittard unter Vertrag, ist seit einem halben Jahr aber ohne Verein. In Deutschland spielte Kurt lange für den FC St. Pauli und kam insgesamt zehn Mal in der 2. Bundesliga zum Einsatz. Bereits am Samstagnachmittag wird Kurt erstmals im Kader der Südstädter stehen.

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.