Fix: Cottbus nimmt Offensivspieler Fabio Viteritti unter Vertrag

Von

© imago/Hessland

Drittliga-Absteiger Energie Cottbus hat am Donnerstag mit Fabio Viteritti den ersten Neuzugang für die kommende Saison in der 4. Liga vorgestellt. Der 23-jährige Mittelfeldspieler kommt von Regionalligist Neustrelitz und unterschrieb einen Vertrag bis 2017 plus Option.

Zehn Tore in 29 Spielen

Beim Viertligisten gehörte Viteritti in der abgelaufenen Spielzeit zu den Leistungsträgern und war in 29 Spielen an 19 Treffern direkt beteiligt. In der Jugend war Viteritti unter anderem für den FC Basel aktiv, ehe er 2010 in die Jugendabteilung des 1. FC Magdeburg wechselte. Bei den Elbstädtern schaffte Viteritti 2011 den Sprung in den Profikader und kam insgesamt 71 Mal in der 4. Liga zum Einsatz. Nachdem der Mittelfeldspieler im Juli 2014 keinen neuen Vertrag erhalten hatte, war er zunächst ein halbes Jahr ohne Verein. Im Januar 2015 schloss sich der Offensivspieler dann der TSG Neustrelitz an und gehörte dort in der abgelaufenen Spielzeit zu den Stammspielern.

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.