Finger teilweise abgerissen: Zwickau-Fan schwer verletzt

Vor Anpfiff der Partie zwischen den Sportfreunden Lotte und dem FSV Zwickau hat sich am Samstagnachmittag ein schwerer Unfall ereignet.

Am Zaun hängen geblieben

Nach ersten Erkenntnissen war ein Fan des FSV Zwickau beim Anbringen einer Zaunfahne gestolpert und dabei mit dem Finger am Zaun hängen geblieben, sodass er sich diesen teilweise abriss. Laut "Tag24" übernahm SFL-Teamarzt Dr. Clemens Kruse, Facharzt für Unfallchirurgie, die Erstversorgung. Kurz danach landete ein Rettungshubschrauber hinter dem Gästeblock, der verletzte Zwickauer Fan wurde letztlich aber mit einem Krankenwagen in eine Klinik nach Osnabrück gebracht.

   
  • Meppener

    Gute Besserung! Selbst schon ´nen ähnlichen Unfall mit Meppen Auswärts erlebt.

  • Fat Tony

    Autsch! :-O Gute Besserung!

  • Ein BlauWeißer

    Gute Besserung! o.O

  • Ferdi Qx

    Schließe mich schnaufi12 an. Auch aus Meppen alles, alles Gute.

  • schnaufi12

    Dem Fan aus Zwickau alles Gute und einen guten Heilungsverlauf.
    Ich wünsche ihm, dass er möglichst schnell wieder nach Hause kann.

Back to top button