"Finaltag der Amateure" auch für 2017 geplant

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die ARD planen auch für das kommende Jahr einen "Finaltag der Amateure". Wie liga3-online.de erfuhr, sollen Ende Mai 2017 möglichst alle 21 Landespokal-Endspiele live übertragen werden.

Datum und Teilnehmerfeld noch offen

Nach der erfolgreichen Premiere am 28. Mai, als 16 Endspiele in drei zeitlich versetzten Konferenzen live in der ARD übertragen wurden, sollen die Finalpartien der Landespokale auch im kommenden Jahr wieder für einen Tag in den bundesweiten Fokus rücken. Für wann der "Finaltag der Amateure" angesetzt wird und welche Verbände teilnehmen werden, ist unterdessen noch offen. Sicher ist aber: Die ARD wird sämtliche Partien wieder live übertragen. Beim diesjährigen Finaltag waren vier Drittligisten vertreten. Bis auf Jahn Regensburg, die aus dem bayrischen Landespokal bereits ausgeschieden sind, können noch alle Teams aus der 3. Liga die jeweiligen Endspiele erreichen.

   
Back to top button