FCS: Weiter großes Interesse an Tickets für BVB-Spiel

Verein, Fans und Anhänger fiebern dem Pokal-Hit zwischen dem 1.FC Saarbrücken und Borussia Dortmund am 03.Dezember mit großer Spannung entgegen. Wie der Verein mitteilte, ist das Interesse an den begehrten Tickets nach wie vor ungebrochen. Vereinsangaben zu Folge trudeln die Anfragen nach Eintrittskarten für die Partie gegen Borussia Dortmund quasi im Sekundentakt auf der Geschäftsstelle ein. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt sind alle Sitzplatzkarten für das Spiel, welches wieder einen Hauch vom Glanz vergangener Zeit in den Ludwigspark bringt, restlos ausverkauft. Bisher konnten nur Mitglieder und Dauerkarteninhaber Eintrittskarten für das DFB–Pokalspiel kaufen. Diese hatten  darüber hinaus die Möglichkeit, zu ihrem eigenen Ticket eine zusätzliche Karte zu erwerben. Von den Anhängern des Vereins wurde die erste Phase so gut angenommen, dass in der zweiten Vorverkaufsphase nur noch Stehplatzkarten erhältlich sein werden. „Wir hätten unseren treuen Fans selbstverständlich auch dort gerne noch Sitzplatzkarten angeboten, da unsere Dauerkarteninhaber und Mitglieder die erste Phase aber so hervorragend angenommen haben, ist dies leider nicht möglich“, teilte FCS Pressesprecher Christoph Heiser gegenüber liga3-online.de mit.

 Zweite Verkaufphase startet am kommenden Montag

Die zweite Vorverkaufsphase startet nun am kommen Montag, den 04. November. Hierfür haben sich die Verantwortlichen beim 1.FC Saarbrücken etwas Besonderes überlegt, um auch bei den Ligaspielen gegen Preußen Münster (9. November) und RasenBallsport Leipzig (30. November) mehr Zuschauer ins Stadion zu locken. Tickets für das Spiel gegen Dortmund sind ab dem 04. bis zum 23. November nämlich nur in Verbindung mit einer Karte für die besagten Ligaspiele erhältlich. Diese Vorgehensweise veranschaulichte die Verein in einer Pressemitteilung mit einem Beispiels so: Wer beispielsweise zwei Karten für die Begegnung gegen Borussia Dortmund kaufen will, erhält diese ausschließlich in Verbindung mit zwei Tickets für die Ligaspiele. Dabei besteht auch die Möglichkeit, je ein Ticket für Münster und eines für Leipzig zu erwerben.  Geöffnet sind die Vorverkaufsstellen an den Kassenhäuschen des Ludwigsparkstadions von Montag bis Samstag in der Zeit zwischen 12.00 und 18.00 Uhr.

Übrigens: Tickets für den Gästebereich sind ausschließlich über Borussia Dortmund zu beziehen.

FOTO: Flohre Fotografie

 

   
Back to top button