FCS, Halle und Meppen an HSV-Talent Maxwell Gyamfi dran

Zieht es Maxwell Gyamfi aus der U23 des Hamburger SV in die 3. Liga? Mit dem 1. FC Saarbrücken, dem Halleschen FC und dem SV Meppen sind nach Informationen von liga3-online.de gleich drei Drittligisten am 22-Jährigen dran.

Zuletzt Kapitän

In der Jugend spielte der gebürtige Dortmunder unter anderem für den BVB, Schalke 04 und den VfL Bochum, ehe es ihn vor zwei Jahren zur U23 des Hamburger SV zog. Bei den Norddeutschen bestritt der Innenverteidiger seitdem 30 Spiele, darunter 28 in der nun abgelaufenen Saison. Gyamfi war als Stammspieler gesetzt und trug dabei auch die Kapitänsbinde. Dennoch erhielt er keinen neuen Vertrag und ist daher nun ablösefrei auf dem Markt. Schlägt nun Saarbrücken, Halle oder Meppen zu?

 
Back to top button