FCM verleiht Nico Mai und Julian Weigel nach Halberstadt

Um Nico Mai und Julian Weigel Spielpraxis zu ermöglichen, hat der 1. FC Magdeburg das Duo bis zum Saisonende an Viertligist Germania Halberstadt verliehen. 

"Im Männersport ankommen"

"Julian und Nico wurden im vergangenen Sommer aus dem A-Jugendbereich übernommen und hatten jetzt ein Halbjahr auf Drittliganiveau trainiert", so Sportchef Otmar Schork. Es sei nun wichtig, "dass sie im Männersport ankommen, auf einem guten Niveau Spiel- und Wettkampfpraxis erhalten. Das wird bei Germania Halberstadt in der Regionalliga Nordost gewährleistet, sodass wir uns gemeinsam dazu entschlossen haben, die Ausleihe vorzunehmen".

Nur Reservisten

Während Mai, der erst vor einem halben Jahr aus der zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg zum FCM gewechselt ist, lediglich einmal zum Einsatz kam, reichte es für Weigel immerhin für zwei Spiele. Diese datieren allerdings vom 2. und 3. Spieltag, zuletzt stand der 19-Jährige ebenso wie Mai nicht mehr im Kader. Mais Vertrag beim FCM läuft noch bis 2023, Weigel ist bis 2022 gebunden.

 
Back to top button