FCK: Schon über 40.000 Tickets für Derby gegen den FCS verkauft

Auch wenn es noch elf Tage sind: Das Derby zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem 1. FC Saarbrücken an Ostern wirft seine Schatten bereits voraus. Über 40.000 Karten sind nach Angaben von "Der Betze brennt" bereits verkauft.

FCS erhält 5.000 Karten

Sie ist aktuell riesig, die Euphorie beim 1. FC Kaiserslautern: Nachdem zum Auswärtsspiel in Freiburg vor zweieinhalb Wochen 5.000 Fans mitgereisten waren, strömten am Samstag 28.105 Zuschauer auf den Betzenberg – und stellten damit einen neuen Rekord in dieser Drittliga-Saison auf. Auch nach Würzburg werden sich am Freitag wohl bis zu 3.000 Fans auf den Weg machen, bevor das Derby gegen den 1. FC Saarbrücken ansteht.

Über 40.000 Tickets sind für die Partie gegen die Saarländer bislang schon vergriffen, die Westkurve sowie große Teile der Süd- und Nordtribüne sind bereits ausverkauft. Mit eingerechnet sind auch schon die 5.000 Karten, die der 1. FC Saarbrücken ab Donnerstag an seine Fans verkaufen und wohl innerhalb kürzester Zeit absetzen wird.

Zweitgrößte Kulisse der Drittliga-Geschichte winkt

Es winkt somit die zweitgrößte Kulisse in der Drittliga-Geschichte (bisher 42.713 Zuschauer bei Leipzig gegen Saarbrücken im Mai 2014) und das bestbesuchte FCK-Heimspiel in der 3. Liga. Das war bislang das Duell gegen 1860 München mit 41.324 Fans im Juli 2018. Erstmals seit 2015 könnte der Betzenberg mit rund 49.850 Zuschauern sogar restlos ausverkauft sein. Einen Allzeit-Rekord für ein Drittliga-Spiel würde der FCK damit nur knapp verpassen. Dieser wurde im Mai 2009 beim Spiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Werder Bremen II aufgestellt, als 50.095 Zuschauer kamen.

   
Back to top button