FCK: Hippe zurück im Training – Trio um Götze wieder fit

Die zuletzt angespannte personelle Lage beim 1. FC Kaiserslautern entspannt sich etwas: Nach Angaben von "Der Betze brennt" ist Maximilian Hippe am Dienstag ins Training zurückgekehrt. Auch Felix Götze, René Klingenburg und Jean Zimmer standen wieder auf dem Platz.

Sessa und Ciftci fehlen weiterhin

Ende August am vorletzten Transfertag verpflichtet, wartet Maximilian Hippe noch auf seinen ersten Einsatz für die Roten Teufel, nachdem er sich beim Aufwärmen vor der Partie in Magdeburg eine Verletzung am Fuß zugezogen hatte. Fünf Partien verpasste der 23-Jährige anschließend, nun ist er zurück. Für das Heimspiel gegen die U23 des SC Freiburg am Samstag dürfte er aber noch keine Option sein.

Im Gegensatz zu René Klingenburg, Jean Zimmer und Felix Götze, der beim Benefizspiel gegen Mainz nach einem Zusammenprall ausgewechselt werden musste – eine Vorsichtsmaßnahme. Klingenburg laborierte in den letzten Tagen an einer Halswirbelblockade, bei Zimmer waren es Rückenprobleme. Nun sind sie allesamt wieder einsatzbereit. Noch nicht wieder dabei waren dagegen Nicolas Sessa (grippaler Infekt) und Hikmet Ciftci (Muskelverletzung).

   
  • Betze97

    Sessa ist bitter. Ansonsten schön wieder mehr Optionen zu haben.

  • KL-Ost

    Dann kann die Aufholjagd ja weitergehen 😋

Back to top button