FC Ingolstadt: Maniyel Nergiz wird neuer Co-Trainer

Einen neuen Chefcoach nach der Entlassung von Rüdiger Rehm hatte der FC Ingolstadt mit Guerino Capretti in der vergangenen Woche bereits vorgestellt, nun sind die Schanzer auch bei der Suche nach einem neuen Co-Trainer fündig geworden. Maniyel Nergiz wird den Posten ab sofort übernehmen und damit die Nachfolge von Mike Krannich antreten.

Bereits in Verl zusammengearbeitet

Das Duo kennt sich bereits aus der gemeinsamen Zeit beim SC Verl, wo beide von 2017 bis 2019 an der Linie standen. Im Anschluss zog es Nergiz als Co-Trainer zum damaligen Bundesligisten SC Paderborn (2020-2021) sowie anschließend für ein Jahr zum VfL Osnabrück, wo er in der zurückliegenden Spielzeit unter Vertrag stand.

"Wir haben das gleiche Verständnis, wie wir mit und gegen den Ball agieren wollen", sagt Nergiz über die Zusammenarbeit mit Capretti. Auch in den Gesprächen mit den Schanzern habe sich schnell gezeigt, "dass wir die Vorstellung des Klubs teilen, wie wir erfolgreichen Fußball spielen möchten. Ich freue mich auf die neue Aufgabe und kann es kaum erwarten, den Verein, die Mannschaft und das gesamte Trainerteam kennenzulernen". Bereits bei der Trainingseinheit am Donnerstagvormittag wird Nergiz erstmals bei den Schanzern auf dem Platz stehen.

   
Back to top button