Fanol Perdedaj verlässt Energie Cottbus am Saisonende

Von

© Weiland

Der FC Energie Cottbus wird ohne Fanol Perdedaj in die kommende Saison gehen. Wie die Lausitzer mitteilten, werde der 23-Jährige seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern und sich eine neue Herausforderung suchen. "Fanoli hat immer mit offenen Karten gespielt und wird bis zum letzten Spieltag Vollgas geben", so Trainer Stefan Krämer. Der Nationalspieler des Kosovos kam im Januar 2014 von Hertha BSC II zum FCE und bestritt seitdem 44 Liga-Partien für Cottbus. In der laufenden Spielzeit ist der defensive Mittelfeldspieler im Team von Trainer Stefan Krämer gesetzt und absolvierte bisher 31 Spiele.

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.