Fährt Halle gegen Wiesbaden den vierten Sieg in Folge ein?

Im Nachholspiel des 30. Spieltags empfängt der SV Wehen Wiesbaden am heutigen Mittwoch den Halleschen FC an der Berliner Straße. Anstoß der Partie ist um 19 Uhr. Die Gäste von der Saale belegen zurzeit mit 37 Punkten den neunten Tabellenplatz. Aufgrund der starken Schneefälle musste die Heimpartie gegen den 1. FC Heidenheim am vergangenen Wochenende abgesagt werden. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest. Nach zuletzt drei Siegen in Folge will die Mannschaft von Trainer Sven Köhler an diesen erfolgreichen Trend anknöpfen.
Wiesbaden kann aus dem Vollen schöpfen
Der SV Wehen Wiesbaden belegt nach dem 18. (!) Unentschieden der Saison am vergangenen Wochenende bei der Zweitvertretung des VfB Stuttgart (Endstand 1:1) aktuell mit 36 Punkten den elften Tabellenplatz. Trainer Peter Vollmann, der vergangene Woche seinen Vertrag in der hessischen Hauptstadt bis 2014 verlängert hat, will mit einem Heimsieg den Abstand zu den Abstiegsplätzen weiter vergrößern und schnell Planungssicherheit für die kommende Saison herstellen. Personell kann der SV Wehen Wiesbaden dabei aus dem Vollen schöpfen. Es sind alle Mann an Bord, um gegen das Team aus Sachsen-Anhalt den siebten Sieg perfekt zu machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button