Essens Heber im Düsseldorf-Fokus? RWE schiebt Riegel vor

Nicht nur aufgrund der Tatsache, dass er die Kapitänsbinde trägt, nimmt Daniel Heber bei Rot-Weiss Essen eine wichtige Rolle ein. Dass der 27-jährige Innenverteidiger auch bei anderen Klubs im Fokus steht, unter anderem bei Zweitligist Fortuna Düsseldorf, überrascht daher nicht. Doch einem möglichen Abgang schiebt RWE einen Riegel vor.

Vertrag läuft bis 2025

Im "RevierSport" sagt Sportchef Jörn Nowak: "Wir haben mit Daniel bewusst einen langfristigen Vertrag, der Gültigkeit für mehrere Ligen hat, abgeschlossen." Noch bis 2025 ist Heber an die Rot-Weißen gebunden. "Wir haben da überhaupt kein Interesse, einen wichtigen Spieler von uns abzugeben." Auch sonst müssten sich die Fans keine Sorgen machen, dass vertragsgebundene Stammspieler den Verein verlassen. "Weil wir auch in der Vertragsgestaltung mit den Spielern die 3. Liga nicht als das Ende unserer Ziele sehen. Da werden wir doch nicht unsere besten Spieler abgeben", macht Nowak klar. Für Heber soll bislang auch nicht mal eine offizielle Anfrage vorliegen. Unterdessen ist die Verpflichtung von Verls Ron Berlinski nun auch offiziell bestätigt worden.

   
  • Ulrich Löhrmann

    Capitano Daniel Heber ist unersetzlich und unverkäuflich !!!

Back to top button