Erzgebirge Aue: Robert Jendrusch erhält Profivertrag

Der FC Erzgebirge Aue hat das Torhüter-Trio am Freitag komplettiert. Zum Abschluss des Trainingslagers im thüringischen Bad Blankenburg erhielt Nachwuchskeeper Robert Jendrusch (19) seinen Profivertrag bis 2017. "Robert ist ein sehr talentierter und bodenständiger Bursche. Er hat das Torhüter-ABC bei uns im Nachwuchs erlernt und sich dort vorbildlich entwickelt. Der Übergang zu den Profis ist daher nur folgerichtig und zugleich zukunftsweisend. Mit Martin Männel, Mario Seidel und Robert sind wir auf dieser Position prima aufgestellt", so FCE-Sportdirektor Steffen Ziffert. Der 19-Jährige kam in den vergangenen zwei Jahren in zwölf Partien für die U23 in der Oberliga zum Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button