Erster Neuzugang: Hansa verpflichtet Torhüter Samuel Aubele

Drei Tage vor dem Trainingsauftakt hat der F.C. Hansa Rostock am Montagvormittag seinen ersten Neuzugang für die kommende Saison vorgestellt: Torhüter Samuel Aubele erhielt einen Vertrag bis 2017. Der 22-Jährige war zuletzt bei Viertligist Germania Halberstadt aktiv und stellte sich Ende Mai bereits im Probetraining vor. 

Zuletzt Stammkeeper in Halberstadt 

Das sehnliche Warten der Hansa-Fans auf den ersten Neuzugang hat ein Ende – sehr zur Freude auch von Trainer Christian Brand: "Samuel hat uns beim Probetraining absolut überzeugt, seine anfängliche Zurückhaltung schnell abgelegt und mit guten Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Mit ihm erhalten wir einen talentierten Torhüter, der sich voll reinkniet und auch fußballerisch einiges mitbringt." Aubele war eineinhalb Jahre für Halberstadt aktiv, bestritt in dieser Zeit 19 Partien und war zuletzt als Stammkeeper gesetzt. Zuvor war der 1,90m-Mann für Erfurt, Heidenheim und Ulm aktiv, blieb aber jeweils ohne Profi-Einsatz.

"Eine große Chance für mich"

Nun freut sich der gebürtige Bayer auf den F.C. Hansa: "Das ist eine große Chance für mich, für die ich sehr dankbar bin. Als ich während des Probetrainings den Verein, meine Mitspieler und das Torwarttraining in Rostock kennenlernen durfte, wollte ich unbedingt, dass es klappt. Ich möchte mich bei Hansa weiterentwickeln und ein noch besserer Torwart werden." Bis zum Trainingsauftakt am Donnerstag will die Kogge noch zwei weitere Neuzugänge präsentieren. Die Kaderplanungen nehmen also Fahrt auf.

 

 

   
Back to top button