Erster Neuzugang: Babelsberg verpflichtet Niko Opper

Der SV Babelsberg 03 hat für die kommende Saison den Defensivspieler Niko Opper verpflichtet. Der 20-jährige wechselt nach Angaben des Vereins ablösefrei von Bayer Leverkusen II zu den Filmstädtern und hat heute einen Vertrag über zwei Jahre unterschrieben. Opper kann sowohl im defensiven Mittelfeld, als auch auf der rechten Verteidigerposition eingesetzt werden. Mit der deutschen U17 Nationalmannschaft wurde er 2009 Europameister. Über seine neue Herausforderung in Babelsberg wird er auf der Homepage des SV Babelsberg zitiert:

"Mit Nico bekommen wir einen sehr gut ausgebildeten Spieler"

"Ich freue mich auf die Zeit in Babelsberg und wünsche mir natürlich, dass wir in der kommenden Saison eine größere Rolle spielen, als in der vergangenen. Außerdem hoffe ich, dass ich mich persönlich weiterentwickeln werde." Auch sein neuer Trainer, Christian Benbennek, zeigte sich erfreut über die erste Neuverpflichtung des Clubs: "Mit Nico bekommen wir einen sehr gut ausgebildeten Spieler. Er hat Riesenstärken in der Balleroberung und ein gutes Spielverständnis. Ich bin davon überzeugt, dass er eine Verstärkung für unsere Defensive ist." Nach Angaben des SV Babelsberg enthält der Vertrag mit Opper jedoch eine Klausel, die den abgebenden Verein Bayer Leverkusen dazu berechtigt, den Spieler für eine sechsstellige Summe zurückzuholen.

FOTO: Benjamin Feller / bf-photography.de

 

 

   
Back to top button