Erste Neuzugänge: Kickers verpflichten Tunjic und Bektasi

Die Stuttgarter Kickers haben am Dienstag die ersten beiden Neuzugänge für die kommende Saison in der Regionalliga verpflichtet. Von der SV Elversberg kommt Mijo Tunjic (28), aus Kassel zieht es Shqipon Bektasi (25) nach Degerloch. Das Sturm-Duo erzielte in der vergangenen Saison in der Regionalliga Südwest insgesamt 33 Tore und unterschrieb nun bis 2018.

Tunjic kehrt zurück

"Durch die Verpflichtung von Tunjic und Bektasi können wir zwei wichtige Positionen in der Offensive besetzen", so  Kickers-Sportdirektor Michael Zeyer. "Beide Stürmer haben in ihren Vereinen schon unter Beweis gestellt, dass sie über den richtigen Torriecher und die Mentalität verfügen, um unsere Ziele zu erreichen." Auch im Falle des Klassenerhaltes, so Zeyer weiter, hatte der SVK beide Spieler im Auge. Tunjic wäre zudem selbst bei einem Drittliga-Aufstieg der SV Elversberg nach Stuttgart gewechselt. Das Ziel der beiden Angreifer ist übereinstimmend: "Wir wollen unseren Beitrag dazu leisten, damit die Kickers wieder dort spielen, wo sie hingehören.“ Tunjic spielte bereits zwischen 2007 und 2010 für den SVK, danach zog es ihn über Unterhaching und Erfurt nach Elversberg. Dort war der Stürmer in der letzten Spielzeit 21 Mal vor dem Tor erfolgreich und legte sechs weitere Treffer vor. Bektasi war zwei Jahre für Hessen Kassel aktiv und erzielte in der vergangenen Saison zwölf Tore.

 

   
Back to top button