Eric Agyemang wechselt zu Arminia Bielefeld

Auf der Suche nach einem neuen Stürmer ist Zweitligaabsteiger Arminia Bielefeld fündig geworden. Vom neuen Ligakonkurrenten SV Wacker Burghausen wechselt Eric Agyemang zur Arminia. Dies gab der Verein am Vormittag bekannt. Der 31-jährige kam in der letzten Saison 29-mal für den SV Wacker zum Einsatz, wo er 13 Tore erzielte. In den beiden Spielzeiten davor war er für den jetzigen Zweitligisten Erzgebirge Aue aktiv, wo er in 48 Spielen 17 Tore erzielte.

"Die Gespräche haben mich überzeugt"

"Ich freue mich sehr, dass wir Eric verpflichten konnten. Er kommt – wie alle anderen bisher verpflichteten Spieler im Übrigen auch – ablösefrei zu uns und hat in den letzten Jahren konstant seine Qualität als Torjäger in der 3. Liga nachgewiesen", erkärt der sportliche Leiter Samir Arabi. Neben Bielefeld war auch Regionalliga-Aufsteiger Preußen Münster am 31-jährigen interessiert. Laut SCP Sport-Vorstand Carsten Gockel gab es einen konkreten Kontakt, die Verhandlungen seien aber den Gehaltsvorstellungen gescheitert.

Agyemang zum Wechsel: "Die Gespräche mit Samir Arabi und Markus von Ahlen waren überragend und haben mich absolut überzeugt. Arminias Konzept, die sportliche Perspektive und die Tatsache, dass ich nun wieder sehr viel näher an meiner Heimat Hamburg und meiner Familie sein kann, waren ausschlaggebend dafür, dass ich mich für Arminia entschieden habe."

 
Back to top button