Erfurter Stadtrat stimmt über neues Stadion ab

Am heutigen Mittwochabend steht im Stadtrat der Stadt Erfurt eine wichtige Entscheidung an: die Abgeordneten werden über einen Zuschuss von etwa 4,8 Millionen Euro für das neue Stadion des FC Rot-Weiß Erfurt beraten und schließlich ihre Entscheidung zu diesem Thema mitteilen. Im Rat selber ist der Stadionneubau strittig, da nach Fertigstellung der neuen Spielstätte jedes Jahr rund 1,2 Millionen Euro für die laufenden Kosten anfallen werden. Laut RWE-Präsident sei diese Summe allerdings kaum höher, als die jetzige, die bei knapp einer Millionen Euro liegt.

Fertigstellung für 2013 geplant

Insgesamt sind für das Bauprojekt der Multifunktionsarena, in der auch unter anderem Leichtathletik-Wettbewerbe stattfinden sollen, 27,5 Millionen Euro veranschlagt. Den Großteil davon trägt das Bundesland Thüringen. Die Fertigstellung der neuen Spielstätte ist für das Jahr 2013 geplant. Etwa 21.000 Zuschauer sollen dann in dem neuen Steigerwaldstadion Platz finden können. "Die Arena wird 2013 sicher dann nicht mehr Steigerwaldstadion heißen", so Oberbürgermeister Andreas Bausewein.

   
Back to top button