Erfurter Olivier Caillas für drei Spiele gesperrt

Olivier Caillas vom FC Rot-Weiß Erfurt wurde am heutigen Dienstag vom Sportgericht vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) ist für sein Verhalten am vergangenen Samstag im Spiel bei Rot Weiß Oberhausen für drei Spiele gesperrt worden. Der 34-jährige Mittelfeldspieler war schon nach fünf Minuten des Feldes verwiesen worden, nach einer, wie der Schiedsrichter notierte, vorsätzlichen Tätlichkeit gegen den Oberhausener Spieler Mike Terranova.

Keine Strafe für Emmerling

Dieser Ansicht ist das Sportgericht des DFB durch Einzelrichter Achim Späth mit heutiger Urteilsverkündung gefolgt. Der Einspruch des FC Rot-Weiß Erfurt blieb fruchtlos. Keine weiteren Sanktionen hat Trainer Emmerling, der in Oberhausen auf die Tribüne geschickt wurde, zu befürchten. Sein Verhalten gegenüber dem Schiedsrichter sei durch die Verbannung von der Trainerbank ausreichend geahndet, urteilte man beim DFB.

FOTO: www.fc-saarbruecken-fanpage.de

   
Back to top button