Cottbus: Verletzungssorgen vor Spiel in Aue

Energie Cottbus muss beim anstehenden Spiel in Aue mit Daniel Lück, Ronny Garbuschewski und Manuel Zeitz auf gleich mehrere Stammspieler verzichten. Auch hinter den Einsätzen von Sven Michel und Nestor Djengoue stehen noch Fragezeichen.

Wenn der FC Energie Cottbus am Freitagabend um 20:30 Uhr bei Erzgebirge Aue antritt (live im MDR und im Ticker bei liga3-online.de), werden gleich mehrere Stammspieler verletzungsbedingt fehlen. Neben Torhüter Daniel Lück, der schon gegen Hansa Rostock aufgrund eines Sehnenanrisses nicht zum Einsatz kommen konnte, stehen auch Ronny Garbuschewski und Manuel Zeitz nicht zur Verfügung. Fraglich ist zudem, ob Sven Michel nach seiner Sprunggelenksverletzung schon wieder bereit ist. Auch hinter dem Einsatz von Nestor Djengoue steht noch ein Fragezeichen. Uwe Möhrle und Thomas Hübener konnten am Mittwoch zwar ebenfalls nicht trainieren, stehen am Freitag aber zur Verfügung.

 

   
Back to top button