Eintracht Braunschweig fährt mit rund 2.500 Fans nach Meppen

Mit einem Sieg in Meppen kann Eintracht Braunschweig am Samstag den Aufstieg in die 2. Bundesliga vorzeitig perfekt machen. Rund 2.500 Fans wollen dabei sein.

Kein Zutritt für BTSV-Fans im Heimbereich

Das Gästekontingent von 1.275 Tickets war vor einer Woche binnen weniger Minuten vergriffen, parallel deckten sich wohl über 1.200 Anhänger mit Karten für den Heimbereich ein. Der SVM weist allerdings darauf hin, dass Eintracht-Fans, die als solche zu erkennen sind, trotz gültiger Karte keinen Zutritt zum Heimbereich erhalten werden. Entsprechend rät der Klub allen BTSV-Fans, die nicht in Besitz eines Tickets für den Gästeblock sind, "dringend" von einer Anreise ab. Die Westfalenbahn stellt unterdessen einen Entlastungszug zur Verfügung. Vom Bahnhof in Meppen zum Stadion fahren Shuttlebusse.

 
Back to top button