21. Juni 2018 um 15:08 Uhr

Eintracht Braunschweig: Schon 8.500 Dauerkarten verkauft

Von

© imago/foto2press

Auch wenn Eintracht Braunschweig in der kommenden Saison erstmals nach acht Jahren nur noch drittklassig spielt: Die Fans halten dem BTSV weiterhin die Treue.

6.500 Jahreskarten in zwei Wochen

Wie der Zweitliga-Absteiger am Donnerstag bekanntgab, wurden bereits 8.500 Dauerkarten für die neue Saison verkauft. Ein beachtlicher Wert, zumal 6.500 Abos erst in den letzten zwei Wochen abgesetzt wurden. Zum Vergleich: In der vergangenen Zweitliga-Spielzeit verkaufte Eintracht Braunschweig 16.000 Jahreskarten. Dieser Wert dürfte nun zwar nicht ganz erreicht werden, doch im Liga-Vergleich liegen die Löwen ganz vorne.

 

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.